Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weitere Einstellungen

Stammbuch

Halter: Friedel, Leopold, Friedrich (ca. 1727- ca. 1797)
aus Köthen, Student Iur., imm. Halle, 04.05.1747
541; Register ab Seite 518, 11,4 x 17,8 cm
Titel: Viris Generelissimis Praeno-|bilissimis atque Doctissimis| Fautoribus et Amicis| Suis omnibus| Album hoc| Sanctum esse| voluit| Leopoldus Fridericus Friedel| Anhalt Cöth. L.L.C.
Laufzeit: 1739-1776
Eintragsort: Berlin, Dessau, Halle (32), Köthen, Magdeburg, Zerbst
Einträge: 82
Buchschmuck: Noten S. 286; Bleistiftzeichnung und montiertes Wappen S. 455.
Stammbucheinträger: Siegmund Jacob Baumgarten (1706-1757, Theologe, 1724 Studium an der Universität Halle, 1734 o. Prof.); Justus Henning Böhmer (1674-1749, 1711 o. Prof. in Halle, Jurist); Johann Samuel Friedrich Böhmer (1704-1772, Jurist, 1726 o. Prof. in Halle und 1750 in Frankfurt Oder); Heinrich David Emanuel Friedel (1712/14-1776, Jurist, Bruder des Stammbuchbesitzers); Johanne Elonore Henriette Friedel (1712-1776, Frau des H.D. E. Friedel); Carl Gottlieb Knorre (1696-1753, Jurist, 1749 Ordinarius der Juristenfakultät in Halle); Johann Henrich Kratzenstein (1728-1790?, Jurist); Daniel Nettelbladt (1719-1791, Jurist, o. Prof. in Halle, Freimaurer); Christian Erhard Salmuth (1685-1769, Mediziner); Daniel Straehler (1690-1750, Mathematiker und Philosoph, 1733 o. Prof. in Halle); Theodor Christoph Ursinus (1702-1748); Christian Wolff (1679-1754, Philosoph, o. Prof. in Halle 1706, in Marburg 1740, 1743 Kanzler der Uni Halle); u.a.
Signatur: Yg St. 8° 66/21
Einband: Ganzlederband; Glanzleder über Pappe; Streicheisenlinien, Rollen- und Plattenstempel (Goldpressung); Rückenprägung mit Plattenstempel (Adelskrone) und Filete (Golldpressung); Vorderdeckel mit geprägtem Monogramm: L.H.B und Jahreszahl: 1748; zweifarbige Kapitale; leicht gepunzter Goldschnitt, Spiegel Bronzefirnispapier.
Sonstiges: Exlibris der Vorbesitzers (Stula) im Vorderspiegel; Papier leicht gebräunt und fleckig; Einband mit leichten Gebrauchsspuren; Ecken und Kanten berieben und bestoßen.

zurück zur Übersicht