Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weitere Einstellungen

Stammbuch

Halter: Kirchmayer, Christian Martin

370, 10,5 x 17,8 cm
Titel: ohne
Laufzeit: 1742-1746
Eintragsort: Halle (53), Jena, Leipzig, Laubendorf, Kirchfarrnbach, Langenzenn; Onoldi; u.a.
Einträge: 103
Buchschmuck: ohne
Stammbucheinträger: Michael Alberti (1682-1727, imm. 5.10.1701 in Halle, Med. dd.; Phil., Physiker, Prof. in Halle); Siegm. Jac. Baumgarten (1706-1757,Stud. Theol.imm. 28.4.1724 in Halle, 1734 o. Prof.); Just.Israel Beyer (gest. 1762, Jurist); Just. Henning Böhmer (1674-1749, 1711 o. Prof. in Halle, Jurist); Andr. Elias Büchner(1701-1769, Med.,1744 o. Prof. in Halle); Joh. Heinr.Callenberg (1694-1760, Orientalist, Theol.); Joh. Tobias Carrach (1702-1775, Jurist, 1734 o. Prof. in Halle); Benedict G. Clausewitz (1692-1749, Theol.); Gotth. August Francke (1696-1769, Theologe und Pädagoge); Hieronymus Freyer (1675-1747, Pädagoge, Hist.); Simon Peter Gasser (1676-1745, Rechtswiss., Ökonom, 1720 o. Prof.in Halle), Friedr. Hoffmann (1660-1742, Mediziner, 1693 Prof. in Halle); Joh. Eberhard Junker (1691-1764, Mediziner); Joh. Georg Knapp (1705-1771, Theologe, 1739 o. Prof in Halle); Joh. Gottliob Krüger (1715-1759, Mediziner, Naturforsch.); Joachim Lange (1670-1744, Theol., 1721/22, 1730/31 Prorektor in Halle); Joh.Peter v. Ludewig (1670-1743, Jurist, Historiker, 1703 o. Prof. für Geschichte; 1705 o. Prof. der Rechte); Georg Friedr. Meier (1718-1777, Philos., Mathem.; 1748 o. Prof. für Philos. in Halle); Daniel Nettelbladt (1719-1791, Jurist, o. Prof. in Halle, Freimaurer); Herm.Reinh. Pauli (1682-1750, Theol., Domprediger in Halle); Joh.Jacob Rambach (1693-1735, Theol., ab 1727 o. Prof. in Halle); Joh. Gerhard Schlitte (1683-1748, Jurist, imm. in Halle 10.10.1698,Juraprof. in Halle); Martin Schmeizel (1679-1747, Historiker, Heraldiker); Joh. Simonis (1698-1763, Theol., Orientalist, 1744 o. Prof. in Halle); Joh. Friedrich Stiebritz (1707-1771, Philos., 1738 0. Prof. in Halle); Adam Struensee (1708-1791, Theol.); Joh. Georg Sucro (1722-1786, Domprediger in Halberstadt); Theod. Christ. Ursinus (1702-1748, Philosoph, Mediziner); Jacob Gabriel Wolf (1694-1764, Rechtswiss., Kirchenlieddichter, 1724 o. Prof. in Halle; 1736, 1750/51 Prorektor in Halle); Christian Wolff (1679-1754, Philosoph, o. Prof. in Halle 1706, in Marburg 1740); u.a.
Signatur: Yg St. 8° 66/17
Einband: Ganzlederband; marmoriertes Leder über Pappe; 4 erhabene Bünde; Streicheisenlinien und Plattenstempel (Goldpressung); Rückenprägung mit Plattenstempel und Filete (Goldpressung); Vorder mit geprägtem Monogramm: C.M.K.M. 1742; Stehkantenverzierung; zweifarbige Kapitale; Goldschnitt. Mit Buntpapierumschlag (Kammmarmorpapier). In Kassette.
Sonstiges: Exlibris der Vorbesitzers (Stula) im Vorderspiegel; Papier leicht gebräunt und fleckig, Buchblock angebrochen; Einband mit Gebrauchsspuren, Rückenbezug an Kopf und Schwanz beschädigt; Rückdeckel mit Knickspur, Ecken und Kanten berieben und bestoßen. Dabei: Register.Verfasser: Frejin Elisa Koenig- Warthausen. Signatur: Yg St. 8° 66/17a Groesse: 10,5 x 15 cm 116 Blatt Inhaltsanzeige zum Stammbuch No. XXXI des Christian Martin Kirchmeyer 1742. Warthausen. 1886. Einband: Edelpappband mit Kammmarmorpapier.

zurück zur Übersicht