Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weitere Einstellungen

Stammbuch

Halter: Bremer, Johann, Wilhelm (1749-1816)
Student theol., imm.: 5.4.1769 in Halle, Adjunkt und ab 1775 Pfarrer in Halle/Westf. Sohn von Johann Wilhelm Bremer (ca. 1700 – 1762).
354 Seiten (S.89/90, 201-204, 221/222, 229-239, 247,248, 277-81 fehlen), 9,9 x 17,5 cm
Titel: Memoriae Fautorum. Amicorumque. Dilectorum. Hunc librum sacrum esse vult. JO. GUILIEL. BREMER. Rauensberga-Westphalensis. Halae d. 26. Febr. MDCCLXIX
Laufzeit: 1769-1772
Eintragsort: Halle
Einträge: 153
Buchschmuck: Titel im Rocaille-Rahmen (lavierte Federzeichnung)
Stammbucheinträger: Register; J. G. Bertuch, Mich. A. Beyer, J. H. Christiani, J. E. Dannefer, G. A. Francke, G. A. Freylinghausen, J. D. Hertzberg, J. G. Knapp, M.Fr. Rothe, L. F. Sickel u.a.
Signatur: Yg St. 3
Einband: lackierter Ganzlederband mit Monogramm und Jahreszahl auf dem Vorderdeckel; Streicheisenlinien (Goldprägung); 4 erhabene Bünde; Goldschnitt (gepunzt), hinterer Spiegel und Nachsatz Buntpapier.
Literatur: B. Koerner, Deutsches Geschlechterbuch 60, Görlitz 1928, S. 70 (ohne Vornamen) F.W. Bauks, Die evangelischen Pfarrer in Westfalen, Bielefeld 1980, Nr. 750

zurück zur Übersicht